Aventurin Heilstein – Bedeutung | Anwendung | Wirkung

 In Heilsteine - Edelsteine

Aventurin

Der Aventurin: Aventurin ist ein derber Quarz, der sein grün-glitzerndes Aussehen durch Einlagerungen von Fuchsit (Chrom-Glimmer) erhält. Aventurin trägt seinen Namen seit dem 17. Jahrhundert vom italienischen „a ventura“ („aufs Geratewohl“), was auf die „willkürlich“ eingestreuten Glimmer-Plättchen hinweist.

  • Härte: 7
  • Kristallsystem: trigonal
  • Fundorte: Brasilien, Indien, Russland
  • Chemische Zusammensetzung: SiO2 + eingeschlossene Fuchsit-, Glimmer- oder Hämatit-Schüppchen
  • Entladen: Hämatit
  • Aufladen: Sonne
  • Chakra: Herzchakra
  • Sternzeichen: Stier, Krebs und Schütze

Heilwirkungen psychisch:

  • verdeutlicht, was glücklich & unglücklich macht
  • mehr Selbstbestimmung
  • vertreibt Sorgen
  • bringt vielseitige Ideen
  • für inneres Gleichgewicht
  • hilft, Träume zu verwirklichen
  • fördert Toleranz & Akzeptanz
  • bei Einschlafstörungen
  • für Entspannung, Regeneration & Erholung

Heilwirkungen physisch:

  • zum Fettabbau
  • gegen Herzinfarkt
  • gegen Schmerzen
  • bei Entzündungen
  • lindert Sonnenbrand
  • bei Allergien
  • gegen Ausschläge
  • bei Nierenstein
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • bei zu niedrigem Blutdruck

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

CitrinFluorit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen